Corona - Selbständig und kein Einkommen mehr was nun? (aktualisiert am 1.4.2020)

Gehören Sie zu den selbständig Erwerbenden, welche in der Rechtsform der Einzelfirma gearbeitet haben und nun wegen dem Corona Virus nicht mehr arbeiten dürfen, weil der Bundesrat Ihnen den Laden geschlossen hat?

Am Freitag dem 20.3.2020 hat der Bundesrat bereits konkrete Hilfe für Selbständige in Aussicht gestellt, welche seit dem 17.3.2020 zum Beispiel ihren Laden schliessen mussten oder einfach sonst aufgrund der Krise grosse Umsatzeinbrüche haben.
Selbständige können bald bei der AHV-Kasse, bei welcher sie angeschlossen sind, einen Erwerbsersatz (EO) beantragen.

Dieses konkrete Verfahren für den Antrag wird bald vom Bundesrat kommuniziert. Auf jeden Fall muss jeder Selbständigerwerbende diese Entschädigung selber bei der Ausgeleichskasse beantragen.

Genauere Infos finden Sie unten im PDF "Erwerbsersatz für Selbständige".

Download
Erwerbsersatz für Selbständige (bei der AHV)
6.03 AHV Merkblat Corona Erwerbsersatzen
Adobe Acrobat Dokument 612.6 KB

unter folgendem Link finden Sie in den nächsten Tagen die genaueren, angepassten Infos durch das Staatssekretariat für Wirtschaft SECO

 

https://www.seco.admin.ch/seco/de/home/Arbeit/neues_coronavirus.html

Bei Fragen machen Sie uns eine Mail an info@trevista.ch und geben Sie uns Ihre Telefonnummer an, dann rufen wir Sie so schnell wie möglich an.

Videos zum Thema Corona Virus und Massnahmen des Bundesrats zur Abfederung der wirtschaftlichen Auswirkungen:

Da momentan nur Selbständige vom Corona Erwerbsersatz profitieren, welchen der Laden geschlossen wurde, prüft der Bundesrat noch weitergehende Massnahmen für andere Selbständigerwerbende, welche indirekt auch von der Corona Krise betroffen sind, auch wenn ihnen behördlich nicht der Laden geschlossen wurde. 

 

Gemäss der Medienmitteilung vom 1.4.2020 prüft der Bundesrat bis am 8. April 2020 noch weitergehende Massnahmen für Selbständige, welche nach der Aktuellen Rechtslage noch keinen Anspruch auf Entschädigung erhalten. 

 

Wenn Sie Selbständiger auch angestellte Mitarbeiter haben und nicht wissen, wie Sie denen den Lohn weiterzahlen können, dürfen Sie als Selbständiger für Ihre Mitarbeiter Kurzarbeit beantragen. Genaueres dazu finden Sie in folgendem Blogbeitrag von uns:

 

"Kurzarbeit beantragen für Arbeitgeber"